Something Else

Neulich habe ich meine erste ELSE von Schneidernmeistern genäht. In flauschigem Kuschelsweat EIKE, erstanden bei Micha’s Stoffecke. Der Blauton –dunkelblau war bestellt- war dann doch weniger marineblau als richtig tintenblau. Also eigentlich zu hell bzw. zu farbig. Trotzdem verarbeitet, weil es ja als Einzelstück auch nicht unbedingt auffällt. Und muss es immer haargenau die gleiche Farbe sein?! Ergebnis war sehr zufriedenstellend. Allerdings habe ich bei dem Ausschnittbeleg etwas gepfuscht und nach der ersten Wäsche festgestellt, dass ich da nochmal ran muss.

Else2 – Version 3
Dann kam eine Einladung zum 80. Geburtstag meines Onkels. Für den festlichen Anlass, wenn auch im Familienkreis, wollte ich auch mal was Hübsches haben. Version blau fiel raus, warum nicht auch „mal eben schnell“eine neue ELSE nähen? Ich will ja eh noch mehr davon! Gesagt, getan. Nur das mit dem Schnell war dann doch nicht so. Gleichen Stoff in mittelgrau bestellt, der kam an einem Donnerstag. Also schwupp mit dem Stoff durch die Waschabteilung, Stoff zuschneiden und nähen. Soweit so gut. Dann kamen allerdings Arm- und Rocksäume. An der Nähmaschine verschiedene Stiche ausprobiert, den besten ausgesucht und losgenäht. Leider hatte ich nicht den zuletzt eingestellten ausgesucht… Spontan umentschieden und mit dem Stich weitergenäht. Ärmel fertig, am Rocksaum habe ich dann den Abend nach drei gerissenen Fäden beendet. Am nächsten Tag Ausschnittbeleg und Rocksaum total crazy mit einem anderen Stich genäht. Fertig.else-saume1

dsc_0947

Am Wochenende einen wahnsinnig leckeren Geburtstag gefeiert. Eigentlich alles tutti könnte man denken. Zur Feier des Tages habe ich dann glatt eine Strumpfhose gewählt. Was mich in meiner Abneigung zu den Dingern bestätigt hat. Den halben Tag hatte ich das Gefühl, dass der Schrittzwickel an den Knien hängt. Und bei Betrachtung der Bilder bin ich mir nicht ganz sicher, ob das gute Stück nicht doch etwas weit ist?! Platz für Kuchen und Speisen ist ja ganz nett, aber ganz schlabberig muss ja auch nicht sein?! Dazu kommt, dass ich momentan ja dem Grau sehr verfallen bin, aber das war mir dann doch zu eintönig, so dass ich es mit blauer Strickjacke getragen habe. Tuch hatte ich auch noch überlegt. Hm… Projekt Sweatkleid in Petrol gehe ich dann vielleicht in einer Nummer kleiner an. Und die blaue Else wird auf jeden Fall repariert! Denn von der Bequemlichkeit ist das auf jeden Fall mein Ding!

Facts:
Kleid ELSE von Schneidermeistern
Gr. 38
Schnittmuster erstanden bei Makerist
Stoff EIKE mittelgrau von Micha’s Stoffecke

Ahoi, die Julia

P.S.: Die Jacke dazu, die GroßeKAJA von Goldkrönchen, kommt die Tage hinterher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s