Die weite Jolanda

Meine bunte Jolanda habe ich schon hier gezeigt, ich habe mich aber auch an eine weite, noch fledermausigere Version gemacht. Und die trägt sich ebenfalls super! Slumjersey ist ja meist eher etwas stumpf und fällt dann etwas "individuell". Es stoppt irgendwie auf darunter liegenden Materialien. Bei dem von for:mig ist das allerdings gering. Außerdem hat … Die weite Jolanda weiterlesen

Teeparty mit Striketee

Five o'clock tea? Aber gerne doch! Bitte schwarz, mit Milch und ohne Zucker. Und was zieht man zu einer Teeparty an? Natürlich ein bequemes Tee-Shirt! Davon habe ich ja schon ein paar genäht (Justanothertee 1 oder Justanothertee 2 oder Justanothertee 3 oder Timpetee und noch einige, die ich hier gar nicht gezeigt habe), aber das neueste Stück ist … Teeparty mit Striketee weiterlesen

FrauAiko zum Zweiten

Eigentlich hatte ich diese FrauAiko von Fritz/Schnittreif bereits vor der Jerseyvariante von letzter Woche (hier) genäht, aber nach einem bisher unvollendeten Probestück. Jeder braucht so seine UFOs. Deshalb passt es schon, dass es die zweite ist 😉 Der Schnitt ist für Webware angelegt und damit passt er in Größe M perfekt. Den Ausschnitt habe ich … FrauAiko zum Zweiten weiterlesen

Ich mach heute blau…

Fragt man mich nach meinem Lieblingskleidungsstück, antworte ich eindeutig und ohne zu zögern "Jerseyshirt". Das Schöne an so einem Shirt ist durchaus die schnelle "Herstellungszeit". Das kann man durchaus locker nebenbei schaffen. Darüber hinaus lässt sich leicht mit unterschiedlichen Stoffen und Säumen immer wieder ein anderer Look kreieren. Daher braucht man eigentlich gar nicht sooo … Ich mach heute blau… weiterlesen