Reykjavik zum Zweiten

BWF R 120dpi LOGO DSC_0112Mittlerweile ist richtig Herbst und ich ziehe auch mal einen Pullover an. Unter der Jacke. Die Idee zu dieser Unterteilung des Longsleeves Reykjavik von Hummelhonig hatte ich allerdings bei 30 Grad im Schatten. Und zwar habe ich die eine Seite wie meinen Ankerpullover zugeschnitten, bei der zweiten Seite habe ich allerdings das Stück zwischen Seitennaht und vorderer Linie durch einen Kontraststoff ersetzt. Dazu habe ich an der „schlichten“ Seite Covernähte gearbeitet. Da ich allerdings keine Covermaschine besitze, habe ich dies mit meiner normalen Nähmaschine gefaked. Soviel Kreativität muss erlaubt sein.

BWF Detail 120dpi DSC_0377BWF Detail 120dpi DSC_0373BWF Detail 120dpi DSC_0357.jpg

Die Ärmel habe ich dezent verlängert, da komme ich meist nicht drumherum. Bündchen an Saum und Ärmeln habe ich weggelassen, das darf sich aufrollen, was nach dem Waschen noch deutlich besser geht. Am Ausschnitt habe ich mir einen Beleg gebastelt.

BWF R 120dpi LOGO DSC_0255

Damit es nicht zu ausgeflippt wird, bin ich meiner Farbwahl Grau treu geblieben 🙂

BWF R 120dpi LOGO DSC_0263

BWF R 120dpi LOGO DSC_0274

BWF R 120dpi LOGO DSC_0121

Facts:
Raglanshirt Reykjavik von Hummelhonig
genäht in Gr. 38
auch erhältlich bei Makerist
Stretch-Sweat Maike in hellgrau und dunkelgrau von Swafing
erworben bei Micha’s Stoffecke

Verlinkt bei RUMS #40/17

klein-Unterschrift-Liebe-Grueße_bearbeitet-1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s